Reiseziel Nachhaltigkeit: Forschen und Entdecken im Hallenser Hauptbahnhof

Die wissenschaftliche Mitmach-Ausstellung ScienceStation macht vom 11. bis zum 17. Mai im Hallenser Hauptbahnhof Stopp – Acht interaktive Exponate laden Kinder, Jugendliche und Erwachsene zum Mitmachen und Experimentieren rund um das Zu-kunftsprojekt ERDE ein.

Berlin, April 2012 „Zukunftsprojekt ERDE“ – unter diesem Motto schickt die Deutsche Bahn in Kooperation mit der Initiative Wissenschaft im Dialog (WiD), dem phæno Wolfsburg, der Zeit-schrift Welt der Wunder und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung die Mitmach-Ausstellung ScienceStation auf eine Forschungsexpedition durch Deutschlands Bahnhöfe. Vom 11. bis zum 17. Mai 2012 können angemeldete Schulklassen, Reisende und Bahnhofsbesucher täglich von 9 bis 19 Uhr die interaktive Wissenschaftsausstellung im Hauptbahnhof Halle besuchen und hier ihren Forschergeist wecken lassen. Der Eintritt ist frei.

Im Mittelpunkt der diesjährigen Tour stehen Experimente und Fragen rund um das Thema der nachhaltigen Entwicklungen und einer der zentralen Fragestellungen, nämlich wie wir unsere Umwelt bewahren können. Die interaktiven Exponate und die sie ergänzenden Informations-säulen beleuchten ganz konkrete Aspekte dieser Fragestellung. Wie wird beispielsweise das Sonnenlicht in Energie umgewandelt? Wie können wir diese Energie in großem Stile für uns nutzbar machen? Was zeigt eine Wärmebildkamera und zu welchem Zweck wird sie eingesetzt? Und sind Energiesparlampen wirklich energiesparend? Sieben interaktive Exponate aus dem phæno Wolfsburg können Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf dem rund hundert Quad-ratmeter großen Parcours ausprobieren und erkunden. Zudem können die Besucher an dem Zug-Fahrsimulator der Deutschen Bahn selbst einmal Lokführer sein und ihre Fahrkünste unter
Beweis stellen. Ziel ist es, durch überlegtes Fahren soviel Energie wie möglich „einzusparen“ – um Kosten zu senken und das Klima zu schützen. Wichtig ist aber auch, dass der Fahrplan eingehalten wird und die Fahrgäste pünktlich am Bahnhof ankommen.

Wer nach dem Experimentieren noch Fragen hat, kann sich an die Ausstellungslotsen wenden, die vor Ort dem interessierten Publikum Rede und Antwort stehen. Oder er liest sich auf den Informationssäulen schlau, die weiteres Hintergrundwissen zu den einzelnen Experimentiersta-tionen präsentieren. Nachzulesen ist dort unter anderem, wie Ingenieure die unendliche Ener-giequelle Sonne noch stärker nutzen wollen und wie in Abu Dhabi die Zukunftsstadt Masdar City entsteht, die sich ausschließlich mit erneuerbaren Energien versorgen soll. Und: wie in Hoch-häusern großer Städte beim „urban farming“ Lebensmittel effizient und klimaneutral produziert werden. Der Informationsstand des Bundesministeriums für Bildung und Forschung hält darüber hinaus Materialien zum Wissenschaftsjahr 2012 – Zukunftsprojekt Erde bereit. Zudem können Besucherinnen und Besucher bei einem Quiz ihr Wissen rund um das Thema nachhaltige Ent-wicklungen prüfen und attraktive Preise gewinnen.
Die Ausstellung ist täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist kostenfrei.
(Für Schulklassen ist eine Anmeldung unter www.sciencestation.de erforderlich)

 

Weitere Informationen und Fotos unter: www.wissenschaft-im-dialog.de

Ihr Ansprechpartner für die ScienceStation 2012:
Dirk Krieger
Projektleiter ScienceStation
Raumerstraße 7
10437 Berlin
Tel.: +49 (0)30 - 44033896
Mobil: +49 (0)171 - 4108580
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Maibaumsetzen, Blumenmarkt, Bockbieranstich und Drehorgelwettbewerb

Mit dem Setzen der Maibirke, vielen Blumen, Pflanzen, Stauden und Gehölzen, Musik des Zimmermannsorchesters  „Die Ballas“, einem Bockbieranstich  sowie einem großen Drehorgelwettbewerb sollen in Halle auf dem Markt der Mai und der Frühling auf Initiative der City Gemeinschaft und  der Stadtverwaltung offiziell eingeläutet werden...

Freitag, den 04. Mai
Buntes Markttreiben von 10 bis 20:00 Uhr
14:00 Uhr | Feierliche Eröffunung
14:30 Uhr | Schmücken des Maibaums
15:30 Uhr | Setzen des Maibaums
16:00 Uhr | Bockbieranstich

Samstag, den 05. Mai
Buntes Markttreiben von 10 bis 20:00 Uhr
Kinderchorfestival mit Gesangseinlagen auf dem Marktplatz

Sonntag, den 06. Mai
Buntes Markttreiben von 11 bis 18:00 Uhr
11:00 Uhr | Drehorgelwettbewerb
16:00 Uhr | Preisverleihung

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://citygemeinschaft-halle.de/city_aktionen/2012/maibaumsetzen

Quo Vadis Innenstadt (NEU)

Am 19. April lud die City-Gemeinschaft um 19 Uhr alle 6 Oberbürgermeisterkandidaten in das Maritim Hotel ein.

Unter dem Motto „Quo Vadis Innenstadt“ sollten sich alle 6 Kandidaten der City-Gemeinschaft stellen. Den Kandidaten wurden vorher 6 Fragen übermittelt, zu denen Sie Stellung nehmen sollten. Am 19. April wurde jedem Kandidaten je eine Frage von diesen 6 Fragen gestellt, die sie innerhalb von 6 Minuten beantworten mussten.

Danach bestand die Möglichkeit zur Fragestellung an die einzelnen Kandidaten.

 

Swen Knöchel (Die Linke)

"Was wollen Sie als Oberbürgermeister unternehmen, um Halle als Oberzentrum zu sichern und weiterhin auszubauen?"

{bo_videojs video_mp4=[images/stories/city_aktionen/2012/QuoVadis/01_SwenKnoechel.mp4] flash=[images/stories/city_aktionen/2012/QuoVadis/01_SwenKnoechel.f4v] image=[images/stories/city_aktionen/2012/QuoVadis/01_SwenKnoechel.jpg]}

Alle anderen Antworten jetzt als Video ansehen (auch für Endgeräte ohne Flash) ...

City Klassik

Pünktlich zu den Händelfestspielen wurde überall in der halleschen Innenstadt musiziert. Am Samstag, den 2. Juni, fand nunmehr im sechsten Jahr "City Klassik" in Initiative der Citygemeinschaft Halle statt.

Das Programm

...gibt es hier als Download

 

Am 04.05.2012 wollen wir erneut den geschückten Maibaum auf den Marktplatz von Halle setzen.

Nachdem wir gemeinsam mit dem Grünflächenamt die Birke in der Dölauer Heide gefunden haben, steht jetzt folgender Ablauf fest:

- In der Woche vor dem 04.05.2012 findet traditionell die Pressekonferenz am Baum statt. Den genauen Termin teilen wir Euch noch mit.

- Am 04.05.2012 treffen wir uns um 11 Uhr an der Einfahrt Waldstrasse Ecke Blumenauweg und fahren zum Baum. Die Polizei ist zum Einweisen
vor Ort.

- Vom Grünflächenamt wird der Baum gefällt und mit dem Kran von Mammoet auf das Fahrzeug von Finsterwalder verladen.
(Sven denke bitte an ausreichende Gurte zum Festschnallen).

- Gegen 12.30 Uhr verlassen wir dann mit Polizeibegleitung gemeinsam den Wald und treffen 12.30 Uhr am Waldkater auf den Dispatcher der
HAVAG. Dieser begleitet uns durch die Leitungen der HAVAG.

- Gegen 13 Uhr treffen wir in der Rathausstrasse ein und stellen die Fahrzeuge an.

- Bis 13.45 Uhr gibt es etwas zum Essen.

- 14 Uhr wird das Maibaumsetzen durch Herrn Kogge, Herrn Voß und Herrn Schmidt eröffnet. Das THW hat den Platz abgesperrt, die Hülse ist
freigelegt. Der Baum wird mit Blaulicht vorgefahren, abgelegt und durch das Blumengeschäft "Rosenrot" geschmückt.
Finsterwalder kann den Marktplatz verlassen. (Gerrit denke bitte an den Zaun)

- Gegen 15.30 Uhr wird der Baum gemeinsam mit Kran und den Kameraden des THW gesetzt.(Herr Siersleben bitte an den Steiger und die
Keile denken)

- 16 Uhr ist die Aktion beendet und ich lade Euch zum Maibockumtrunk ein. Herr Kogge wird traditionell das Bockbierfaß anstechen

"Wer hoppelt da im grünen Gras?"

ist das Motto des mittlerweile 11. Halleschen Ostermarktes, zu dem die City Gemeinschaft alle Hallenser und ihre Gäste sowie die Umlandbewohner vom 30. März bis 1. April auf den Marktplatz einlädt...

Freitag, den 30. März
Ostermarkt von 10-19 Uhr

Samstag, den 31. März
Ostermarkt von 10-19 Uhr

Sonntag, den 01. April
Ostermarkt von 11-19 Uhr
Der Sonntag ist ein verkaufsoffener Sonntag!

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://citygemeinschaft-halle.de/city_aktionen/2012/ostermarkt2012